Der Schwarzspitzen-Riffhai (Carcharhinus melanopterus) ist normalerweise sehr scheu und kommt nie zu nahe, aber dieser schwimmt sehr nah vorbei.

Diese Haie sind leicht an den markanten schwarzen Spitzen ihrer Flossen zu erkennen (insbesondere an der ersten Rückenflosse und ihrer Schwanzflosse).

Der Schwarzspitzen-Riffhai Carcharhinus melanopterus wird normalerweise über Riffvorsprüngen und sandigen Ebenen gefunden, obwohl er auch bekannt ist, dass er in brackige Umgebungen vordringt.

Er wächst normalerweise bis zu einer Länge von 1,6 m (5,2 ft) an.

Als nahezu bedrohte Art auf der Roten Liste der IUCN ist es wichtig, nicht nur diesen Hai, sondern alle Haie zu schützen. Unsere Meeresschutz Organisation tut genau das!

Carcharhinus melanopterus

Rückenflosse eines Schwarzspitzen-Riffhais

Auf diesem Bild sieht man den schwarzen Fleck sehr deutlich

Blacktip Reef Shark Schwarzspitzen-Riffhai
Schwarzspitzen-Riffhai

Du möchtest uns unterstützen in unseren Projekten zum Meeresschutz hast aber nur wenig Zeit?

Rette den Ozean mit deinem Einkauf!

Alle Einnahmen fließen in unsere Projekte zum Schutz der Meereslebewesen!

Stöbere in unseren anderen Artikel herum!

Möchtest Du dich uns als Freiwilliger anschließen und dich für die Erhaltung des maritimen Lebensraums stark machen?
Schau dir hier an was dich erwartet!

Eine andere Möglichkeit uns zu helfen ist mit ihrer Spende oder kaufen sie eines unserer Artikel. Alle Einnahmen der verkauften Artikel gehen in unsere Meeresschutz Projekte.

Sie können jetzt auch in Bitcoin spenden, um unsere Projekte zur Erhaltung des Meereslebens zu unterstützen!

Interessieren Sie sich für Tauchen? Besuchen Sie uns in der Tauchschule Poseidon und machen Sie einen Tauchkurs oder kommen sie auf einen Tauchgang als zertifizierter Taucher mit uns.

%d Bloggern gefällt das: